Impulstag Brustkrebs 2022

Die Initiative „Mach dich auf den Weg“ lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte am Samstag, 01. Oktober 2022 von 10.00 bis 16.30 Uhr zum Impulstag Brustkrebs ein. Die Vorträge finden zeitgleich an drei Orten statt, zwischen denen die Teilnehmenden wechseln: Das Spirituelle Zentrum station s der Katholischen Kirche, das in St. Fidelis beheimatet ist, das Mutterhaus der Evangelischen Diakonissenanstalt und das Diakonie-Klinikum Stuttgart sind gleichzeitig die Veranstalter und haben „Mach dich auf den Weg“ ins Leben gerufen.

pixabay.com

Schirmherrin der Initiative ist Gerlinde Kretschmann, die auch ein Grußwort beitragen wird. Die Frau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten ist selbst betroffen von der Erkrankung. Das ausführliche Programm zum Impulstag Brustkrebs kann angefordert werden unter Telefon 0711 280 402 26, per Mail an veranstaltungen(at)diak-stuttgart.de oder unter www.initiative-dein-weg.de heruntergeladen werden.

 

Eintrittskarten gibt es nur im Vorverkauf für 10 Euro bei den Veranstaltern Brustzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart, Rosenbergstraße 21, Diakonie-Klinikum Stuttgart, Rosenbergstraße 38, Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart, Rosenbergstraße sowie im Haus der Katholischen Kirche in der Königsstraße 7 in Stuttgart. Getränke und ein Imbiss sind im Preis enthalten.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten neun motivierende und informative Vorträge aus den Themenbereichen Medizin, Komplementärmedizin und Spiritualität, die in drei Einheiten zusammengefasst sind und an drei Orten stattfinden. Die Teilnehmenden wechseln zwischen den Orten, hören so alle Vorträge und haben „auf dem Weg“ die Möglichkeit zu Gesprächen und Austausch. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Die Veranstaltungsorte im Stuttgarter Westen sind benachbart und auf kurzen Wegen erreichbar.

 

„Mach dich auf den Weg“ – mehr als ein Patienten-Tag zu Brustkrebs

Brustkrebs ist heute keine Erkrankung mehr von Frauen über 50. Frauen und Männer jeden Alters sind davon betroffen. Sie werden von einer Erkrankung überrascht, die das Leben auf den Kopf stellt. Die Krankheit löst Ängste und Sorgen aus um Beruf, Familie, Partner und Beziehungen bis hin zu existenziellen Nöten. Der Körper setzt sich mit der Erkrankung auseinander und Psyche und Seele sind im Ausnahmezustand. Eine Therapie muss deshalb über den medizinischen Fokus hinausgehen und ganzheitlich verankert sein.

 

„Mach dich auf den Weg“ will deshalb mehr als nur die Überschrift einer der vielen Patientinnen-Tage zum Thema Brustkrebs sein. Das Motto möchte Betroffenen und den Menschen in ihrem Umfeld Mut machen, verschiedene Wege der Heilung zu gehen. Einen Weg, den die Initiative mit verschiedenen Veranstaltungen im Jahreslauf begleiten möchte. Ein Jahresprogramm ist in Vorbereitung und wird unter www.initiative-dein-weg.de zu finden sein.

 

Die Initiative Mach dich auf den Weg
„Mach dich auf den Weg“ ist eine ökumenische Initiative dreier benachbarter Einrichtungen im Stuttgarter Westen, die in unterschiedlichen Angeboten Spiritualität und Medizin verbinden will. Sie wird getragen von Ärztinnen und Ärzten am Brustzentrum des Diakonie-Klinikums Stuttgart, dem Mutterhaus der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart und dem Spirituellen Zentrum station s, das in der katholischen Kirche St. Fidelis beheimatet ist.