60 Jahre

Sechzig Jahre waren es am Pfingstsonntag seit es die Rupert-Kirche auf dem Hallschlag eingeweiht wurde. Mit einem Fest für Leib und Seele feierte unsere Gemeinde diesen denkwürdigen Tag.

Nach feierlichen Gottesdienst mit Pfarrer Sigisbert Schwind als Gastprediger, gingen im Rupert-Meyer-Haus die Feierlichkeiten weiter.
Viele in unserer Gemeinde lebende Menschen haben eine reiche Auswahl an Spezialitäten vorbereitet.
Pfarrer Schwind als erster investierter Pfarrer der Rupert-Kirche und Manfred Scherer berichteten über die Geschichte  und Entwicklungen  in der Gemeinde und auf dem Hallschlag.
Die Feier begann mit einer bunten Tanzvorführung auf dem Kirchplatz, mit Musikstücken für Violine und Klavier ging sie zu Ende.
Schön war es auch nach langer Zeit das Gemeindehaus wieder vollbesetzt zu erleben.
Allen, die in irgeneiner Form zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben, gebührt ein Dank für Ihre Mühen - Es war ein gelunges Fest.

                                                                     (YouTube-Clip "virtuelle Führung durch St. Rupert")